FÜR EINE WELT OHNE PLASTIKMÜLL

​​
STOPPP engagiert sich gesellschaftlich, wirtschaftlich und
politisch gegen die Umweltverschmutzung durch Plastik  in der Schweiz und weltweit
 
Durch gezielte Aktionen möchte STOPPP den Vertrieb
und Konsum von schädlichen Kunststoffen auf ein Minimum reduzieren 

10 Fakten über Plastik

1

Plastik ist der umgangssprachliche Begriff  für Kunststoff. Kunststoffe werden aus Erdöl, Erdgas oder Kohle hergestellt und mit diversen Chemikalien angereichert um Farbe und Formbarkeit zu erreichen.

2

Plastik baut sich nicht biologisch ab. Es zerfällt nur sehr langsam in kleinste Mikro- und Nanopartikel  und diese bleiben 500 bis 1000 Jahre in unserer Umwelt und bealsten sie.

3

Plastik ist der hartnäckigste Abfall überhaupt und gelangt via Littering und Erosion in alle Gewässer, über Winde auch in Wälder und in die Landwirtschaft. Jedes Stück Plastik das jemals produziert wurde und nicht verbrannt wurde, existiert heute noch in form von Mikro- oder Nanoplastik.

4

Plastik bindet in wässeriger Umgebung Giftstoffe und reichert krebserregende oder fruchtbarkeitshemmende Sunstanzen an, die sich auf Tier und Mensch auswirken.

5

Plastik, besonders Mikroplastik, wird von Lebewesen, die im oder am Wasser leben, gefressen und gelangt so in die Nahrungskette und letztlich zu uns Menschen.

6

Plastik wird nur zu 15% rezykliert, 85% des weltweiten Abfalls gelangt auf Müllkippen oder wird verbrannt.

7

Plastik hält ewig, wird aber weltweit für Einwegprodukte verwendet, die nach wenigen Minuten Gebrauch zu Müll werden

8

Plastikmüll sammelt sich in Seen und Meeren an und wird auf weltweit über 500'000 Tonnen geschätzt

9

Plastik ist billig, formbar und wasserfest, und wird von der Industrie nicht als "schädlich" anerkannt 

10

Plastikmüll ist in seiner Mikro-Form bereits 3x häufiger im Meer vorhanden als Fische und Meeressäuger